32/2017: Zukunft nur mit Erdbeerkuchen!

Zukunft - nur mit Erdbeerkuchen

„Wie stellst Du Dir die Zukunft eigentlich vor?“ – so unvermittelt beim Mittagessen fragten letztens meine Kinder. Tja, wie? Meine Kinder wollten wissen, wie ich mir diese Zukunft technologisch vorstelle – ob mit fliegenden, von der Sonnenkraft angetriebenen Autos und mit vielen Robotern, die uns als Hilfe dienen. Wir sprachen dann auch über die Probleme, die auf dem Weg dahin zu bewältigen sind – die Energie, die wir brauchen, und welche Energie gut ist für unseren Planeten:

Energie aus Sonne und Wind, die unsere Erde nicht noch wärmer macht, als sie jetzt schon ist.

Ein Experiment haben wir dann gemacht: Einen schmelzenden Eiswürfen in ein randvoll gefülltes Gefäß gelegt und gewartet, bis die Überschwemmung kommt. Seitdem fällt es meinen Kindern leichter, morgens überall das Licht auszumachen.

Und dann haben wir noch einen konkreten Zukunftsplan gemacht: In fündundzwanzig Jahren am gleichen Platz zu sitzen – mein Sohn sagt: Mit Deinen Enkeln dann – und Erdbeerkuchen zu essen mit Sahne – von Erdbeeren, die aus dem Garten kommen. Versprochen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0